> zer-Splittert <
  Startseite
  Über...
  Archiv
  In eigener Sache ...
  Disclaimer
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   2.09.17 16:08
    Bfhuwe fwbihfwei wbfeihf
   2.09.17 16:21
    Uhwefwi ufhweifhw wnfjwe

http://myblog.de/zer-splittert

Gratis bloggen bei
myblog.de





Re-Incarnation

Glaubt jemand an so etwas? Man stirbt und wird in einem neuen Leben wiedergeboren? Oder sollte man eher sagen: wieder geboren? Merkt überhaupt einer den feinen, kleinen Unterschied. Ja, klar, da gibt es doch so Leute, die in der Tat glauben, sie hätten bereits in einem vorherigen Leben gelebt und würden nach ihrem Tod später wieder in einem nächsten Leben re-incarnieren ... Quasi so eine Art  Endlosschleife aneinandergereiter Leben, bis man, je nach Auslegung dieser Überzeugung, in einem ewigen Frieden (oder Nirwana) angekommen ist.

Boah ey, Leute, geht's noch? Was'n bullshit!
Und, clever wie gläubige Spasmatiker so sein können, erklären diese Re-Incarnations-Anhänger, das man durch den Tod "NATÜRLICH" seine Erinnerung an sein vorheriges Leben "nur" vergessen habe. Das ist ja sowas von klar. Weil, die können das natürlich in Wirklichkeit gar nicht erklären. Warum sollte ich, hätte ich je ein vorheriges Leben gehabt, das alles vergessen, wenn ich wieder re-incarnieren könnte? Wo soll da der Sinn sein?
Man Leute, macht mal Eure Augen auf.
Nee, und nicht genug damit, erklären solche Re-Incarnisten auch noch, das aktuelle Leben wäre durch das verherige (wiederum) NATÜRLICH dennoch beeinflußt.
Also, man muss sich das vereinfacht so vorstellen: war ich in meinem vorherigen Leben ein vorbildlicher Mensch, dann bin ich im jetzigen Leben ein gutsituierter Mensch ... War ich aber in meinem vorherigen Leben eher ein übler Charakter, dann erfahre ich im jetzigen Leben entsprechende Hindernisse und Erschwernisse, weil ich mich ja läutern müsse ...
Man, man, man, wer denkt sich so'n bullshit aus? Vor allem, wie sollte ich mich von etwas läutern, wenn ich mich noch nicht einmal mehr daran erinnern kann, weshalb? Wäre das nicht so, wie wenn ein Richter einen Bürger zu hundert Peitschenhiebe verurteilen würde und der Angeklagte wüßte noch nicht einmal wofür?!

Ich meine, hey, ich bin als kleines Kind im Alter von drei bis vier Jahren in der eigenen Sippschaft mehrfach sexuell mißhandelt worden! Da soll mir doch mal so ein Spasmatiker von Re-Incarnist erklären, WAS ich denn in meinem vorherigen Leben je angestellt haben können sollte, um im jetzigen Leben als wehrloses Kleinkind hardcore durchgevögelt worden zu sein?! Haben die noch alle Tassen im Schrank?
Schlimmer noch: das würde ja implizieren, dass meine Sippschaft, dass die Täter, dass diese Kinderficker im Grunde gar nicht anders konnten! Denn, wenn es zwischen meinem jetzigen Leben und einem angeblich vorherigen Leben einen Zusammenhang dahingehend geben sollte, dass ich im jetzigen Leben mit den Konsequenzen aus einem (mir unbekannten, weil durch den Tod "vergessenen" ) vorherigen Leben leben muss, ... hätte mich meine Sippschaft ja "nur" deshalb sexuell gefoltert, weil ich in einem angeblich vorherigen Leben kein barver Mensch gewesen sein sollte.

Sorry, WIE KRANK kann ein Glauben denn noch sein? Ich stelle mir vor, da steht ein Kinderschänder vor Gericht und erklärt dem Richter auf die Frage nach dem Warum für seine Tat, er habe es ja "nur" gemacht, weil das Kind in einem vorherigen Leben ... Krank, einfach nur krank! Re-Incarnisten sind einfach nur krank! Abartig! Aber, wahrscheinlich waren die ersten Re-Incarnisten selber nur kranke, perverse Kinderschänder, die mit dieser kruden Theorie nur ihre Hände in Unschuld waschen wollten ...

Ich hasse Kinderschänder! Ich hasse aber auch all jene, die so krank sind, die Verbrechen von Kinderschändern durch irgendwelche Hintertürchen zu legitimieren! Wer so krank ist, gehört einfach nur für immer weggesperrt!
3.7.16 22:00
 
Letzte Einträge: Täter oder Opfer, Religion ..., Todesstrafe ..., Die Erzeugerin ..., Langzeitfolgen ...


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung